Aktuelles

Veranstaltungen

 

 

München

Mittwoch, 26. Oktober 2022

"Hana oder Das böhmische Geschenk. Ein Album"

Lesung & Gespräch (Moderation: Anna Knechtel)

Adalbert Stifter Verein

Sudetendeutsches Haus, Hochstraße 8

19 Uhr

 

 

Lesereise durch die Tschechische Republik

mit "Knížka o Hanĕ" ("Hana oder Das böhmische Geschenk")

 

Hradec Králové/Königgrätz

Montag, 7. November 2022

Lesung & Gespräch

Mit der Lyrikerin und Übersetzerin Lenka Chytilová

Turistické informační centrum, Galerie Suterén

Eliščino nábřeží 626

16 Uhr bis 17 Uhr 30

 

Vrchlabí/Hohenelbe

Dienstag, 8. November 2022

Lesung & Gespräch

Mit dem Übersetzer Jonáš Hájek

Riesengebirgsmuseum "Vier Häuser"

Krkonošské muzeum, historický dům č.p.

Nám. Miru 222

17 Uhr

 

Trutnov/Trautenau

Mittwoch, 9. November 2022

Lesung & Gespräch

Mit Jaroslava Jirásková

Begegnungszentrum/Centrum setkávání

Horská 634

18 Uhr

 

Kolín

Donnerstag, 10. November 2022

Lesung & Gespräch

Mit dem Übersetzer Jonáš Hájek

Buchhandlung MODRÁ SOVA (Blaue Eule)/

Knihkupectví Modrá sova

Kutnohorská 42

19 Uhr

 

Olomouc/Olmütz

Montag, 14. November 2022

Lesung & Gespräch

Mit dem Übersetzer Jonáš Hájek

Moderation: Dr. Ingeborg Fialová

Deutscher Lesesaal der Wissenschaftlichen Bibliothek/

Německá čítárna Vědecké knihovny

Bezručova 2

17 Uhr

 

Brno/Brünn

Dienstag, 15. November 2022

Lesung & Gespräch

Moderation: Dr. Zdenĕk Mareček

Mährische Landesbibliothek, Kleiner Saal/

Moravská zemská knihovna, malý sál

Kounicova 65 a

17 Uhr

 

Praha/Prag

Donnerstag, 17. November 2022

Lesung & Gespräch

Mit dem Übersetzer Jonáš Hájek

Moderation: Jáchym Topol

Václav-Havel-Bibliothek/

Knihovna Václava Havla

Ostrovní 129/13

19 Uhr

 

Ustí nad Labem/Aussig

Dienstag, 22. November 2022

Lesung & Gespräch

Mit dem Übersetzer Jonáš Hájek

Moderation: Dr. Renata Cornejo

Nordböhmische Forschungsbibliothek (Historischer Saal des Wolfrum-Lesesaals)/

Severočeská vědecká knihovna, Wolfrumova čítárna

Velká hradební 49

17 Uhr

 

 

Kirchheim/ Teck

Sonntag, 27. November 2022

"Hana oder Das böhmische Geschenk. Ein Album"

Lesung & Gespräch

Bitte beachten: Geänderter Veranstaltungsort:

Stadtbibliothek

11 Uhr

 

Göppingen

Sonntag, 4. Dezember 2022

"Nachtgedanken"

Literarische Matinée mit Gerd Kolter

VHS-Haus

Mörikestraße 16

11 Uhr

Wird verschoben auf Sonntag, 29. Januar 2022

 

Bad Boll

Freitag, 9. Dezember 2022 bis So., 11. Dezember 2022

Lesbentagung der Evangelischen Akademie

Freitagvormittag: Führung auf dem Eislinger Poetenweg

Samstagabend: Lesung aus "Hana oder Das böhmische Geschenk"

(nur für Tagungs-Teilnehmende)

 

Göppingen

Sonntag, 18. Dezember 2022

Verleihung des Heinrich-Schickhardt-Preises an Tina Stroheker

durch OB Alex Maier

Laudatio: Gerd Kolter

Altes-E-Werk

11 Uhr

 

Göppingen

Sonntag, 29. Januar 2023

"Nachtgedanken"

Literarische Matinée mit Gerd Kolter

VHS-Haus

Mörikestraße 16

11 Uhr

 

Bayreuth

Montag, 6. Februar 2023

"Hana oder Das böhmische Geschenk"

Lesung & Gespräch

Kooperationsveranstaltung der Deutsch-Tschechischen Gesellschaft

und der Sudetendeutschen Landsmannschaft

Internationaler Zirkel

Schulstraße 5

19 Uhr

 

Wien

Mittwoch, 22. Februar 2023

"Hana oder Das böhmische Geschenk"

Lesung & Gespräch

Tschechisches Zentrum Wien

Herrengasse 17

voraussichtlich 19 Uhr

 

Rottenburg/Neckar

Freitag, 3. März 2023

"Hana oder Das böhmische Geschenk. Ein Album"

Lesung & Gespräch

Abschlußveranstaltung der Reihe "Unsere Nachbarn im Osten"

(mit kulinarischem Abschluß)

Café Stadtgespräch (Stadtbibliothek)

18 Uhr 30

 

Konstanz

Samstag, 18. März 2023

"Song For A Lady".

Gedichte von Frauen, über Frauen, für Frauen

belladonna

Oberlohnstraße 3

 

Leipzig

Donnerstag, 27. April 2023

"Hana oder Das böhmische Geschenk. Ein Album"

Lesung & Gespräch

Genaueres wird noch bekanntgegeben.

 

Göppingen

Sonntag, 7. Mai 2023

"Wir haben es nicht gut gemacht"

Ingeborg Bachmann und Max Frisch in ihren Briefen

Matinéelesung mit Gerd Kolter

VHS-Haus

Mörikestraße 16

11 Uhr

 

 

 

Neuigkeiten

 

Die Sudetendeutsche Akademie der Wissenschaften und Künste hat Tina Stroheker zu ihrem neuen Mitglied berufen.

Die Akademie wurde im Jahr 1979 in München gegründet. Mitglieder sind Wissenschaftler*innen und Künstler*innen, die sich der Tradition der sudetendeutschen Geschichte auf besondere Weise verbunden fühlen. Sie steht in der Tradition der „Deutschen Gesellschaft der Wissenschaften und Künste für die Tschechoslowakische Republik“ und ihrer Vorgängerin, der 1891 gegründeten „Gesellschaft zur Förderung deutscher Wissenschaft, Kunst und Literatur in Böhmen“. (Mitglieder waren damals z.B. Gustav Mahler, Bertha von Suttner oder Emil Orlik.)

In den letzten Jahrzehnten ist die Akademie zu einem der Wirkungsorte für den deutsch-tschechisch-slowakischen Dialog geworden. In grenzüberschreitender Zusammenarbeit wurden etwa wissenschaftliche Symposien mit den Universitäten in Brünn/Brno, Olmütz/Olomouc und Prag/Praha veranstaltet, gute Beziehungen bestehen auch zur Slowakischen Akademie der Wissenschaften und zu den Universitäten in Preßburg/Bratislava.

 

 

Der Gemeinderat der Stadt Göppingen hat den seit 1965 bestehenden Kulturpreis der Stadt, den Heinrich-Schickhardt-Preis, Tina Stroheker zugesprochen. Dafür wird ihr jahrzehntelanges Engagement für die Literatur in und um Göppingen geehrt. Frühere Preisträger waren etwa Josef Mühlberger, Annelie Rall, Klaus Heider, F.W. Bernstein oder Martin Schwab.

 

 

Die tschechische Ausgabe von "Hana oder Das böhmische Geschenk" macht ihren Weg durch das Land!. "Knížka o Hanĕ" (wörtlich übersetzt "Das Hana-Buch") wurde von dem Lyriker Jonáš Hájek souverän übertragen und ist im Prager Verlag Kalich erschienen. Die vielfach ausgezeichnete tschechische Autorin Radka Denemarková hat beeindruckte & beeindruckende Sätze über den Text geschrieben. Die Lesereise von Autorin & Übersetzer in der Tschechischen Republik war ein großer Erfolg: Literatur verbindet!

 

 

Der Berthold-Auerbach-Literaturpreis der Stadt Horb wurde Tina Stroheker verliehen für

"Hana oder Das böhmische Geschenk. Ein Album"

Aus der Begründung der Jury:

"Eine ganz eigene, persönliche Art der Biografie, die das reiche Leben einer mutigen und beeindruckenden Frau in Streiflichtern widerspiegelt und zusammensetzt. Das Interesse an den Menschen, am einfachen Alltag und an der Natur verbindet die Autorin mit Auerbach. Wie bei dem Nordstetter Schriftsteller bewegt sich ihr Schreiben zwischen Ortsgebundenheit und Weitläufigkeit, zwischen Heimat und Fremde, zwischen individueller Lebensgeschichte und dem Weltgeschehen."

 

 

Übrigens ... :

Fast alle vergriffenen Titel von Tina Stroheker können bei der Autorin bestellt werden - ein Angebot vor allem für diejenigen, die gerne ein Buch mit Widmung haben möchten. Für Nachfragen bitte das Kontaktformular nutzen.

 

 

Das ideale Geschenk

Für Menschen, die eine ungewöhnliche Frau kennenlernen wollen, sich für Spiritualität, persönlichen Mut, Politik & Geschichte, Liebe & ein leidenschaftliches Leben interessieren:

 

"Hana oder Das böhmische Geschenk. Ein Album"

 

Ein poetisches Porträt, eine Hommage an eine der 'stillen Heldinnen', die tschechische Dissidentin, Brückenbauerin zwischen Deutschen & Tschechen, Deutschlehrerin, engagierte Christin und Mutter Hana Jüptnerová. Tina Stroheker hat Hana in enger Verbundenheit die vier letzten Jahre ihres Lebens begleitet, bevor diese im Herbst 2019 an Krebs sterben mußte. Das Buch, wieder von Hubert Klöpfer betreut, ist in der "EDITION KLÖPFER" im Alfred Kröner Verlag Stuttgart erschienen.

 

Über das Buch schrieb z.B. der Berliner Literaturwissenschaftler Prof. Dr. Hans Dieter Zimmermann, Herausgeber der Tschechischen Bibliothek, Träger des Tomáš-Garrigue-Masaryk-Ordens am 19. 12. 2021:

„Hana ist ein wunderbares Buch: die rührenden Familienfotos und die schönen Texte, sehr gute Texte, das hat mich sehr bewegt. Jeder Mensch müsste ein solches Buch erhalten. Heine sagte einmal, unter jedem Grabstein läge eine Weltgeschichte. Millionen entstehen und vergehen unbeachtet und doch müsste jeder beachtet und geachtet werden.“

 

 

"Bücher zur Frauenliebe. Eine subjektive Auswahl":

Eine Broschüre, die Yvonne Ford, die Initiatorin des Lesbischen Herbstes, herausgegeben hat. Tina Stroheker sammelt seit Jahren interessante und anspruchsvolle Literatur und hat diese nun in einer Liste mit Kurzinfos zusammengestellt. Auch über die Autorin erhältlich.

Preis: 5,00 €

 

 

Zeitlos schön:

Tina Strohekers 2018 erschienenes "Inventarium. Späte Huldigungen":

"Miniaturen, natürlich in geordneter Form ... Ergänzt durch Beigaben zur Augenfreude des Fotografen Horst Alexy ... Das Buch ist ein wahrer Prachtband geworden - ein ästhetisches Album ..." (Hubert Klöpfer, Verleger)

Das Buch ist vergriffen, aber über die Autorin noch erhältlich.